SWM AG – Gold- und Silberpreise steigen, Rohstoffpreise geben nach

Analysten des in Liechtenstein ansässigen Finanzunternehmens SWM AG resumieren die aktuellen Entwicklungen an den Finanzmärkten: Gold habe von 1.091 auf 1.325 US-Dollar pro Feinunze zugelegt. Gleichzeitig sei Silber von 14,37 auf 19,04 US-Dollar gestiegen, was einem Zuwachs von gut 32 Prozent entspreche.

SWM AG: Gold und Silber steigen trotz steigendem US-Dollar Index

Beim Liechtensteinischen Finanzunternehmen SWM AG weiß man, dass das Bankenproblem langsam aber sicher überhand nimmt. Waren zuvor institutionelle Anleger in den US-Dollar Raum geflüchtet (ergo US-Dollar Index gestiegen), so könnten nun private Anleger auf die Idee kommen ihr Kapital in Sicherheit zu bringen.

Steuererklärung: Fehler vermeiden, um Steuerlast zu mindern

In einem aktuellen Artikel der Wirtschaftswoche (http://www.wiwo.de/finanzen/steuern-recht/steuern-teure-fehler-bei-der-steuererklaerung/9960354.html) finden sich 7 wichtige und wertvolle Tipps, um die Steuerlast zu senken und eine ggf. merklich höhere Steuererstattung zu bekommen. Diese Aufzählung ist dabei keineswegs komplett – je nach individueller Situation können noch weitere, wichtige Ratschläge notwendig sein. Im Zweifelsfall sollte sich der Steuerpflichtige daher mit einem Steuerberater zusammensetzen. Tipp 1: Niemals die Ausgaben vergessen. So können z. B. Beiträge für zertifizierte Altersvorsorgeprodukte grundsätzlich von der Steuer abgesetzt werden. Genauso ungünstig ist

Xolaris fordert Rückzahlung von ausbezahlten Ausschüttungen!

Auch in Kanada ist nicht alles Gold, was glänzt – Diese Erfahrung mussten zahlreiche Anleger der Canada Gold Trust-Fonds machen, die den Hochglanz-Prospekten geglaubt und eine sichere und renditestarke Anlage „in Gold“ erwartet hatten. Statt regelmäßig auszuzahlenden Ausschüttungen kommen jetzt sogar Rückforderungen auf die Anleger zu Die Treuhandgesellschaft Xolaris fordert von den Anlegern, gezahlte Ausschüttungen zurück zu zahlen.

German Pellets-Anleihen, Insolvenzverfahrens vermutlich nicht vor Ende April

Anleger der German Pellets-Anleihen und sonstige Gläubiger des insolventen deutschen Pellets-Herstellers „German Pellets“ müssen sich wohl noch etwas gedulden: Die vorläufige Insolvenzverwalterin Bettina Schmudde teilt mit, dass mit der Eröffnung des regulären Insolvenzverfahrens vermutlich nicht vor Ende April zu rechnen ist

Termin für die Abgabe der Steuererklärung 2016

Für fast alle Steuerzahler ist dieser Termin wichtig: Der 31. Mai 2016 ist Stichtag für die Abgabe der Steuererklärung (siehe auch www.n-tv.de/16715836). Das jeweilige Wohnsitzfinanzamt erwartet, dass bis dahin die Steuererklärungen für das Kalenderjahr 2015 entsprechend vorliegen – es gibt jedoch auch einige Ausnahmen zu dieser Regelung. Immer wieder stellen sich Steuerzahler daher die Frage, ob die in den Medien genannten Fristen eigentlich auf sie selbst wirklich zutreffen und was dabei zu beachten ist. Da die Regelungen zu den

Fidentum in Insolvenz- Lombardium muss Rückabwickeln auf BaFin Verfügung hin- Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft in wirtschaftlichen Problemen? Was kann der Anleger tun? Dr. Thomas Pforr aus Bad Salzungen

Unschön das ist der kurze und einfache Nenner, so Thomas Pforr Rechtsanwalt aus Bad Salzungen,  wie man die Entwicklungen in den obengenannten Vorgängen bezeichnen kann.Und, so Dr. Thomas Pforr, bedenken Sie bitte das man ind er gesamten Entwicklung ja erst am Anfang steht. Keiner weiss doch heute zu sagen, welche wirtschaftliche Entwicklung eine Erste Oderfelder Beteiligungsgesellschaft nehmen wird in den nächsten Wochen und Monaten. Tatsachen siedn derzeit 2 Vorgänge, das Unternehmen Fidentum aus Hamburg hat Insolvenz angemeldet am 4.

Ist das Geschäft mit den Pfandkrediten der 1. Oderfelder Beteilgungsgesellschaft/LombardClassic Fonds ein trügerisches Geschäft bezogen auf die Sicherheit?

Das Pfandkreditgeschäft gibt es seit 100derten von Jahren, klar das das dann irgendwann auch einmal zu einem Beteiligungsgeschäft führen musste. Führend in Deutschland war (ist) in diesem Bereich das Unternehmen Fidentum, mit seinen Zielinvestements 1.Oderfelder Beteiligungsgesellschaft bzw. den LombardClassic Fonds. Hat man sich an die Prospektvorgaben 1 zu 1 gehalten, so Rechtsanwalt Dr. Thomas Pforr aus Bad Langensalza, dann sollte das Pfandkreditgeschäft sicherlich ein interessantes und sicheres Geschäft für die Anleger sein, sogar in der jetzt aufgetretenen Situation bei

Geldanlagen und ökologisches Bewusstsein, ist das vereinbar?

In Neuenburg am Rhein beantwortet man diese Frage mit dem Projekt „Unser Park“ mit einem Ja. Das ambitionierte Pionierprojekt versucht einen Gebäudekomplex aus 46 Wohn- und 23 Gewerbeeinheiten in Einklang mit dem ökologischen Bewusstsein zu bringen und unter dem Thema Green Building (Grünes Gebäude) nachhaltig zu gestalten. Dabei ist die SALI Invest AG, welche sich auf Green Building spezialisiert hat, als Bauträger für dieses Projekt tätig und bietet ihren Anlegern die Möglichkeit in ein nachhaltiges Gemeinschaftsprojekt in Form einer